Pfeil Icon weiss

“Music can heal the wounds
which medicine cannot touch.”

Debasish Mridha

Meine erste Berührung mit Soundhealing hatte ich 2014 in Form einer Klangmassage. Es war eine ganz wunderbare Erfahrung. Die Klangmassage hat mich zutiefst berührt, geerdet und alles in mir in Schwingung versetzt. Ich fühlte mich danach ganz leicht, tiefenentspannt und doch voller Energie und klar.
Ich war ganz fasziniert von der Kraft des Klangs und der tiefen Wirkung und hatte in den darauffolgenden Jahren verschiedenste Klangerlebnisse. Ganz magisch ist für mich ein Gong Bath, eine Meditation mit Gongs. Die Gongs bringen mich sehr schnell in eine andere Welt, in meinen Körper und zu meinem Innersten, und ich vergesse sofort alles um mich herum. Und am Ende der Gongmeditation fühle ich mich leicht, lebendig und entspannt.

So kam also ganz allmählich immer mehr Soundhealing in mein Leben und floss nach und nach in meinen Yogaunterricht, in Workshops und in meine meine Privatstunden ein. Auch Kinder reagieren wunderbar offen und neugierig auf den Klang, so dass ich die Klangschalen oft mit meinen eigenen Kindern oder im Kinderyoga nutze…

2020 habe ich selbst mit dem Gongspiel begonnen und mich parallel zur Klangmassagepraktikerin ausbilden lassen, um professionell Klangmassagen & Klangmeditationen geben zu können und so meine Liebe zum Soundhealing für dich erlebbar zu machen und vielleicht Transformationsprozesse bei dir anzuregen.

Klangmassage Klangschalenmassage

Kraftquelle Klang

‚Nada Brama – Die Welt ist Klang‘ ist das harmonische Grundprinzip des Universums das besagt, dass alles aus Schwingungen und rhythmischen Mustern besteht. So ist auch der Mensch Klang. In Nepal wird davon ausgegangen, dass ein Mensch, der harmonisch schwingt, auch gesund ist. Schleichen sich bei ihm falsche Töne ein, gerät er aus der Harmonie und wird krank.
Physikalisch hat alle Materie eine unverwechselbare Schwingung, einen unverwechselbaren Klang. Die verschiedenen Schwingungen können über das Phänomen der Resonanz miteinander in Wechselwirkung treten. So nimmt ein aus der Harmonie geratener Mensch harmonische Klänge gerne auf. Er kommt so wieder in seine Balance und die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden angeregt.
Stress, Ängste, Unruhe, Arbeitsüberlastung, Sorgen, Unzufriedenheit usw. stören unser inneres Gleichgewicht und können sich in unterschiedlichsten Beschwerden manifestieren. Klänge werden genutzt, um die Harmonie des Menschen positiv zu beeinflussen und zu unterstützen.

Soundhealing

Die sanften Schwingungen einer Klangschale verwöhnen Körper, Geist und Seele. Die feinen Vibrationen breiten sich nach und nach im gesamten Körper aus und regen die Zellen an, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Das (Körper-)Bewusstsein verfeinert sich, ein tiefer Entspannungszustand, oft gepaart mir Klarheit, tritt ein. Verspannungen und Blockaden können sich lösen und Energie kann wieder frei fließen.

Klangmassage

Bei einer Klangmassage werden speziell dafür entwickelte therapeutische Klangschalen, gezielt auf dem bekleideten Körper positioniert und behutsam angespielt. Da der Körper zu 70-80% aus Flüssigkeit besteht, durchfluten die Vibrationen der Klänge jede Körperzelle und es entsteht eine heilsame Schwingung, die neue Kräfte ins Fließen bringen kann. Gleichzeitig beruhigen und klären die harmonischen Klänge den Geist. Die feinen Vibrationen breiten sich nach und nach im gesamten Körper aus, entspannen, ordnen, harmonisieren, vitalisieren und regen die Zellen an, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Privates Soundbath

Beim Soundbath darfst Du Dich (gerne zusammen mit einem Freund oder einer Freundin) bequem liegend oder sitzend von Klangsequenzen verschiedener Instrumente verzaubern und ins Gleichgewicht bringen lassen. Die Schwingungen der verschiedenen Klanginstrumente aktivieren deine körpereigenen Selbstheilungskräfte und dein Immunsystem wird stimuliert. Du gleitest während der Session in einen tiefen Entspannungszustand, findest Dein inneres Gleichgewicht und tankst gleichzeitig Energie und Klarheit. Gönne Dir diese kleine meditative Auszeit vom Alltag um inne zu halten, zu regenerieren, zu Dir zu kommen und Dich wieder zu spüren.

Preise 1:1 (Preise für mehr als 1 Person auf Anfrage)
60 Min: 80 €
3 x 60 Min im Paket: 215 €

75 Min (inkl. einer Handmassage mit ätherischen Ölen von doTERRA): 99 €
3 x 75 Min im Paket: 267 €

Bitte beachte, dass ggf. nach Absprache Extra-Kosten für Fahrten oder Raummiete anfallen können.

Wie wäre es mit einem Geschenk-Gutschein für eine Klangmassage oder ein privates Soundbath?

Von Klangsession zu Klangsession können die Schwingungen immer freier im Körper fließen. Die Wahrnehmung verfeinert sich und du kannst noch mehr loslassen. Das Gefühl von Entspannung und Vertrauen gewinnt immer mehr Raum, Du fühlst dich freier, gelassener, leichter und lebendiger.

„Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes,
er bringt die Seele zum Schwingen.
Der Klang löst Spannungen,
mobilisiert die Selbstheilungskräfte
und setzt schöpferische Energien frei.“

Peter Hess

Meine aktuellen Klang-Termine auf einen Blick

FEEL BALANCED & REFRESHED
Soundbath meets Breathwork & Essential Oils im karmakarma, Düsseldorf
Freitag, 21. Juni 2024, 19.30 – 20.45 Uhr

YIN YOGA & SOUNDHEALING – GET READY FOR SUMMER
Workshop mit Catalina Gomez & mir in der Praxis für Entspannung in Unterbilk
Sonntag, 7. Juli 2024, 15.00 – 17.00 Uhr

YIN YOGA & SOUNDHEALING – EINE MAGISCHE VERBINDUNG
Workshop mit Bea Timmermann & mir in der Praxis für Entspannung in Unterbilk
Sonntag, 25. August 2024, 15.30 – 17.30 Uhr

YIN YOGA & SOUNDHEALING – EINE MAGISCHE VERBINDUNG
Workshop mit Bea Timmermann & mir im Komjun, Köln
Freitag, 15. November 2024, 20.00 – 22.00 Uhr

Detaillierte Infos findest du unter Workshops.

SOUNDHEALING
Schreibe mir bei Interesse an einer Klangmassage oder einem privaten Soundbath (auch gerne als Gruppe oder für Firmen) eine mail.

SOUNDBATH IM VABALI SPA 
Kennst du das Vabali Spa in Düsseldorf? Dort kannst du als Gast jeden Freitag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr eins meiner 30-minütigen Soundbäder im Ruheraum genießen.